Private Stadtführung Bayerisches Viertel Berlin mit Dr. Anke Fromme

Entdecken Sie das Bayerische Viertel bei Ihrer persönlichen Stadtführung mit Dr. Anke Fromme. Viktoria-Luise-Platz, Bayerischer Platz, Geschichte, Kultur, Alltagsleben im Bayerischen Viertel, jüdische Geschichte, Baulöwe Georg Haberland, Prominenz im Bayerischen Viertel wie Gertrud Kolmar und Gottfried Benn, Albert Einstein und Billy Wilder, Rudolph-Wilde-Park, Goldener Hirsch, Rathaus Schöneberg, Freiheitsglocke und John F. Kennedy. Stadtführung Berlin Bayerisches Viertel, privater Stadtrundgang, Stadtführer Berlin Bayerisches Viertel, Rundgang zu Fuß, Tour Guide individueller Stadtspaziergang, Gruppenführung, Stadtführer Berlin Bayerisches Viertel Stadtführung Berlin Bayerisches Viertel bietet hier folgende Themen an:  Geschichte Rathaus Schöneberg, Schmucke Stadtplätze, Viktoria-Luise-Platz, Bayerischer Platz, Rudolph-Wilde-Park, Berliner Prominenz der zwanziger Jahre, Exil und Vertreibung, Billy Wilder, Gottfried Benn, Georg Haberland, Kirche Zum Heilsbronnen, Lette-Verein, Prinzessin Viktoria Luise, Wiederaufbau, Schöneberger U-Bahn, U-Bahnhof Rathaus Schöneberg, Freiheitsglocke, John F. Kennedy, individuelle Stadtführung, privater Stadtrundgang, alternativer Rundgang zu Fuß Bayerisches Viertel, Stadtspaziergang, Stadtführer und Tour Guide Berlin Bayerisches Viertel

leer
leer

leerIhre persönliche Stadtführerin in Berlin.

leerStadtführung Berlin Bayerisches Viertel - Fassade im Bayerischen ViertelStadtführung Berlin Bayerisches Viertel - U-Bahnhof Rathaus Schöneberg im Rudolph-Wilde-ParkStadtführung Berlin Bayerisches Viertel - Rathaus SchönebergStadtführung Berlin Bayerisches Viertel - Viktoria-Luise-Platz
leer
leer
leer
leer

Bayerisches Viertel

Ein Spaziergang nicht nur im Mai

Lassen Sie uns eine Entdeckungstour durch das Bayerische Viertel unternehmen. Anfang des 20. Jahrhunderts in wenigen Jahren auf den Schöneberger Acker gesetzt, stand es par excellence für bürgerliche Wohnkultur in Berlins Vorstädten.
Unser Stadtspaziergang beginnt an einem der schönsten Schmuckplätze Berlins - dem Viktoria-Luise-Platz. Hier können wir einen ersten Eindruck von den großartigen Stadthäusern gewinnen, die das bayerische Viertel einst prägten.
Dann geht es durch die ruhigen Wohnstraßen des Viertels entlang der Wohnstätten zahlreicher Prominenter aus dem späten Kaiserreich und der Weimarer Republik wie Billy Wilder, Gertrud Kolmar und Gottfried Benn.
Doch nicht nur Intellektuelle, Künstlerinnen und Künstler lebten hier, sondern viele großbürgerliche Familien zog es aus dem engen, staubigen, lärmenden Berlin in das vornehme Viertel in guter Lage und Nachbarschaft zum Kurfürstendamm.
Dabei war der Anteil jüdischer Anwohner im Bayerischen Viertel besonders hoch. An ihr Schicksal erinnert das Denkmal „Orte des Erinnerns“, das uns mit seinen Straßenschildern immer wieder begegnet, sowie der Gedenkstein am Standort der zerstörten Synagoge in der Münchener Straße.
Am bayerischen Platz thront der bayerische Löwe über allem, ein Geschenk des Freistaates Bayern im Rahmen des Wiederaufbaus des Viertels in den 50er Jahren. Weiter geht es Richtung Rudolph-Wilde-Park. Hier erwartet uns der Goldene Hirsch, das Schöneberger Wappentier, umgeben von Wasserfontänen auf seiner Säule.
Wir enden am Rathaus Schöneberg, im Kalten Krieg das Rathaus West-Berlins. Hier hielt John F. Kennedy 1963 vor Hunderttausenden seine Rede mit dem berühmten: „Ich bin ein Berliner“.

Treffpunkt:    Viktoria-Luise-Platz, an der großen Fontäne
Zu erreichen:    U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz (U4)
Dauer:    ca. 2 Stunden


Impressum Ι Datenschutz