leer
leer

leerIhre persönliche Stadtführerin in Berlin.

leerInnenhof des ZeughausesFunkturmAmazone vor dem Alten MuseumBarocke Treppe in Berlin-Mitte
leer
leer
leer
leer

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung meines Online-Angebotes und der damit verbundenen Internetseiten auf sowie über Ihre Rechte als Nutzerin/Nutzer. Der Begriff "personenbezogene Daten" umfasst nach Definition des Art. 4 Nr. 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend "DSGVO") alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Dazu zählen z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse, Nutzerverhalten. Als "Verarbeitung" gilt die Erhebung, Nutzung, Weitergabe und Speicherung. Hinsichtlich der übrigen Begrifflichkeiten, insbesondere der Begriffe "Verantwortliche", "Auftragsverarbeiter" und "Einwilligung" verweisen ich auf die gesetzlichen datenschutzrechtlichen Definitionen des Art. 4 DSGVO.

2. Verantwortliche
Verantwortliche (nachfolgend "Anbieterin") im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO, der sonstigen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrechtlicher Vorschriften:
Dr. Anke Fromme
Harlingeroder Weg 12
10589 Berlin
Tel.: 030 / 34 35 77 53
E-Mail: info@anke-fromme.de
Website: www.anke-fromme.de

3. Datenverarbeitung - Generell
Die Anbieterin verarbeitet personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der von ihr angebotenen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur dann, wenn Sie eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben oder die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften, insbesondere durch eine der in Art. 6 Abs. 1 lit. b) bis lit. f) DSGVO genannten Rechtsgrundlagen, gestattet ist.
Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der die Anbieterin unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses meines Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Anbieterin unterliegt, vorgesehen ist. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4. Umgang mit Serverdaten
Aus kommunikations- und sicherheitstechnischen Gründen werden während Ihres Besuches meiner Website Daten, die Ihr Internet-Browser an mich bzw. an meinen Webspace-Provider übermittelt, erhoben (sogenannte Server-Logfiles).
Folgende Daten werden erhoben: Besuchte Website, Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), übertragene Datenmenge, verwendeter Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Website, von der aus die Seite erreicht wurde (Referrer-URL), IP-Adresse.
Die IP-Adresse wird vom Provider max. sieben Tage gespeichert. Die erhobenen Daten dienen der Anbieterin lediglich für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Die IP-Adresse wird der Anbieterin vom Provider nur in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Diese Daten werden von der Anbieterin nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit der Anbieterin durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, um zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage darauf zurückgreifen zu können. Ohne die Bereitstellung der Daten ist eine Beantwortung nicht bzw. nur eingeschränkt möglich. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. f DSGVO. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Die Daten der Nutzerin/des Nutzers werden gelöscht, sofern die Anfrage abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

6. Vertragsabwicklung
Die von Ihnen zum Zwecke der Buchung einer Stadtführung angegebenen personenbezogenen Daten werden von der Anbieterin zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
Nach der Buchung einer Stadtführung werden personenbezogene Daten gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist archiviert. Die Aufbewahrung erfolgt gemäß § 147 AO für 10 Jahre (z.B. Buchungsbelege) bzw. für 6 Jahre (z.B. Handels- und Geschäftsbriefe).

7. Auftragsverarbeitung
Soweit die Anbieterin im Rahmen der Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) entweder offenbart, an sie übermittelt oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewährt, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Ihrer Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage ihres berechtigten Interesses (z.B. beim Einsatz eines Webspace-Providers). Sofern die Anbieterin Dritte mit der Datenverarbeitung auf Grundlage eines sog. "Auftragsverarbeitungsvertrages" beauftragt, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.
Sofern die Anbieterin Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums) verarbeiten lässt oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder durch Offenlegung, bzw. übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung ihrer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage des berechtigten Interesses der Anbieterin geschieht.
Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeitet oder lässt die Anbieterin Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das "Privacy Shield").

8. Cookies
Diese Website verzichtet auf den Einsatz von Cookies.

9. Google Adwords
Die Anbieterin nutzt die Google-Werbe-Komponente "Google AdWords", jedoch ohne den Einsatz des sog. Conversion-Trackings und des Einsatzes eines Websiteanalysedienstes wie Google Analytics o.ä. Die Anbieterin erhebt keine personenbezogenen Daten mithilfe von "Google-Adwords". "Google Adwords" ist ein Service der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend "Google"). Google ist nach dem "EU-US Privacy Shield" zertifiziert und garantiert dadurch bei der Verarbeitung der Daten in den USA die Einhaltung der Datenschutzvorgaben der EU (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Informationen über die Nutzung von Daten durch Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de sowie https://policies.google.com/technologies/ads

10. Ihre Rechte als Nutzerin/Nutzer
Sie haben als Nutzerin/Nutzer im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten das Recht:
a) auf eine Bestätigung, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopien der Daten gemäß Art. 15 DSGVO;
b) auf Berichtigung und Vervollständigung Sie betreffender Daten gemäß Art. 16 DSGVO;
c) gemäß Art. 17 DSGVO zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ, falls z.B. eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DGSVO erforderlich ist, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe Art. 18 DSGVO zu verlangen;
d) zu verlangen, dass Sie betreffende Daten, die Sie der Anbieterin bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern;
e) erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen;
f) der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezognen Daten gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit zu widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen;
g) gemäß Art. 77 DSGVO eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Eine Liste mit den zuständigen Aufsichtsbehörden finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Impressum Ι Datenschutz